Umweltschutz

Die Ostsee ist eines der am meisten bedrohten Ökosysteme der Welt. Die sensible Region wird seit Jahrzehnten durch den Menschen massiv gestört und bedroht.

Vegan Travel + Cruise & Maritime Voyages (CMV) nehmen ihre Verantwortung gegenüber der Umwelt extrem ernst und haben eine ganze Reihe nachhaltiger Praktiken entwickelt, um Emissionen, Abfall, Lärm und Energieverbrauch zu mindern. Es gibt strenge EU-Richtlinien wie Schwerölverbote um die jeweiligen Regionen und ihre Ökosysteme zu erhalten und zu schützen, die von Vegan Travel und CMV natürlich strengstens eingehalten werden.

Wir fördern ein ökologisches Gleichgewicht zwischen menschlichem Verhalten und der Natur und unser Ziel ist es, jegliche Art von Verschmutzung zu vermeiden, die durch unser Handeln entstehen könnte, und unsere Auswirkungen auf die Orte, die wir besuchen, so gering wie möglich zu halten.

 

Umweltschutz in der Praxis

 

Auf der Vasco da Gama…

  • Bevor wir den Anker lichten und in See stechen, informieren wir Sie über das Leben an Bord und über die Verpflichtung von Vegan Travel und CMV gegenüber unserer Umwelt. Natürlich soll jeder Gast bei unserer rein veganen Kreuzfahrt voll auf seine Kosten kommen, doch dabei dürfen wir die Umwelt nicht vergessen. Um diese Ideologie zu verbreiten, erklären wir wie wir die Verschmutzung der Meere vermeiden können.
  • So ermutigen wir zum Beispiel den verantwortungsvollen Gebrauch von Handtüchern an Bord, indem wir die ökologischen Folgen erläutern, wenn praktisch unbenutzte Handtücher im Wäschekorb landen.
  • Unsere Schiffe sind mit speziellen Systemen zur Aufbereitung von Abwasser, Grauwasser und organischen Abfällen ausgestattet, alle gemäß dem SOLAS Standard (Marpol).
  • Restmüll wird getrennt, kompaktiert und am nächsten Hafen entsorgt.
  • Um Komfort und Genuss unserer Gäste zu gewährleisten, herrscht auf unseren Schiffen allgemeines Rauchverbot. Allerdings wollen wir den Rauchern unter unseren Gästen das Rauchen natürlich nicht ganz verbieten; dazu haben wir einige Rauchbereiche im Außenbereich der Schiffe geschaffen. Unsere Passagiere werden gleich am ersten Tag darauf hingewiesen, wo diese sich befinden, um zu vermeiden, dass Zigarettenreste im Meer landen.
  • Das Papier was an Bord für Passagierinformationen und die tägliche Ankündigung von Veranstaltungen anfällt, wird intern recycelt.
  • In jeder Passagierkabine befindet sich zudem eine Broschüre mit Informationen zu unserer Mission, die Umwelt zu schützen.

 

Sanitäranlagen und Müllentsorgung

 

Was Abfallentsorgung und sanitäre Prozesse betrifft, haben wir mit innovativen Praktiken vorgesorgt. Wenn möglich, wird Müll zur Volumenreduzierung an Bord aufbereitet. An Land wird jeglicher Abfall nach örtlichen Regeln und Vorschriften entsorgt. Sämtliche Abwasseraufbereitungssysteme sind von der International Marine Organisation sowie von den jeweiligen örtlichen Küstenaufsichtsämtern zertifiziert und anerkannt. Das Abwasseraufbereitungssystem auf der Vasco da Gama ist in der Lage, Grauwasser aus Waschbecken, Duschen und Waschmaschinen wesentlich gründlicher aufzubereiten als es Abwasseranlagen an Land könnten. Außerdem werden spezielle Technologien angewendet, um zu gewährleisten, dass ausschließlich sauberes Wasser ins Meer gelangt. ALLE Kreuzfahrtschiffe von Vegan Travel operieren ohne die Verbrennung von Schwerabgasöl. Es werden nur Kraftstoffe mit niedrigem Schwefelgehalt verwendet, sodass die Auswirkungen auf die Umwelt so gering wie möglich gehalten werden können. Außerdem sorgen modernste technisch ausgefeilte Systeme dafür, dass schädliche Abgase reduziert werden. Die meisten der von uns angesteuerten Länder haben strenge Umweltrichtlinien und auf der Vasco da Gama tun wir alles Erdenkliche, um diesen Richtlinien gerecht zu werden.

 

Energieeffizienz

 

Wir ermutigen unsere Passagiere dazu uns bei der Reduzierung von Energieverbrauch zu unterstützen. So haben Sie zum Beispiel die Option, Handtücher nicht täglich waschen zu lassen. Die Bäder sind so gestaltet, dass so wenig Abwasser wie möglich entsteht und unser spezielles eVac-Toilettensystem verbraucht nur zwei Liter pro Spülung anstatt der gewöhnlichen sieben.

Alle Kabinen sind mit hochmodernen Klimaanlagen ausgestattet und sämtliche Kühl- oder Heizsysteme sind höchst energieeffizient. Der gesamte Schiffsrumpf ist mit giftfreier Silikonfarbe gestrichen, die sowohl die Umwelt schont als auch dafür sorgt, dass das Schiff effizienter durchs Wasser gleiten kann.

 

Essen und Recycling

 

Vegan Travel + CMV sind extrem sorgfältig bei der Planung von Mahlzeiten, um so wenig Abfälle wie möglich zu produzieren. Wenn möglich, werden die Zutaten von Zulieferern in der Nähe der Transitpunkte bezogen, um den bei der Lieferung entstehenden CO2-Ausstoß zu reduzieren. Außerdem achten wir darauf Nahrungsmittel mit möglichst geringen Plastikverpackung auszuwählen.

Bei der Mülltrennung werden extrem strenge Recyclingregeln eingehalten. Batterien und Reinigungsprodukte werden alle recycelt. Reinigungsprodukte werden sorgfältig nach Umweltrichtlinien ausgewählt, und wenn möglich, wird grünen Produkten der Vorzug gegeben. Passagiere, die weitere Informationen zum Thema Chemie wünschen, haben Zugang zu einer Datenbank mit Informationen zu den jeweiligen an Bord verwendeten Produkten und Chemikalien.

Vegan Cruise

Other Special Features

Vegan Fine Dining

Vegan Fine Dining

From home-cooked favourites to gourmet culinary creations, our vegan chefs are set to create mesmerizing dishes that will please any palate.

Special Guests

Special Guests

Here you find a selection of vegan important persons (VIPs) who joined our past cruises. The special guests joining our cruise to the Baltic Sea will be announced soon!

Be Active

Be Active

It’s easy to keep up to date with your workout regime while you’re floating along the sea at the Aqua Health Spa Fitness Center.

#VeganTravel #VeganCruises #VeganeKreuzfahrten
#VeganBaltics #VeganCruise2019 #VeganRiverCruise