04.11.2019: DAS MITTELALTER-JUWEL VIVIERS BEI NACHT

22,00 

[featured_products_slider cats=”SÜDFRANKREICH19″]

Category:

Description

Dort, wo sich die Rhône durch den Engpass des Défilé de Donzère zwängt und vom Hügel Jouannade seit 1862 eine riesige Marienstatue hinab auf Ziegeldächer und Türme blickt, liegt Viviers, die alte Hauptstadt des Vivarais. 

Bereits im 5. Jahrhundert wurde hier der Bischofssitz der Diözese Viviers errichtet. Vom 12. Jahrhundert bis 1307 gehörte die Stadt zum Heiligen Römischen Reich Deutscher Nation und war damit Treuhandgebiet des deutschen Kaisers.

Dass Viviers heute noch so intakt erhalten ist, verdankt es Bischof Charles de la Font de Savine. Er rettete die Stadt vor den willkürlichen Zerstörungen während der Französischen Revolution – denn er war als Befürworter der Revolution und Unterstützer der Ziele bekannt.
Erleben Sie das Mittelalter-Juwel im Mondschein im Rahmen eines geführten Rundgangs nach dem Abendessen.

DAUER: ca. 1,5 Stunden
BEGINN: 21 Uhr

Book Now